Terminkalender

Samstag, 10. März 2018
  • Aals scheif lopen

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Bakum-Vestrup

    Theaterverein Vestrup-Hausstette spielt im Saal Hönemann
    Das Schmüstertheoter in Vestrup lässt in seinem neuen Stück alles schief laufen: Spielleiterin Margaretha Bührmann hat die Komödie "Aals scheif lopen" von Alexa Thiesmeyer ins Plattdeutsche übertragen. Schauplatz der Komödie ist das Wohnzimmer der Familie Göbel. Da das Ehepaar Göbel seinen Lebensabend in einer kleineren Wohnung verbringen möchte, sollen die vermeintlich kostbaren Familienerbstücke unter den drei erwachsenen Kindern aufgeteilt werden. Doch dabei läuft nun so manches schief und ein heilloses Chaos entsteht. Die Aufführungen finden im Saal Hönemann in Vestrup statt. Anmeldungen sind bei Margaretha Bührmann unter Tel. 04446/436 oder beim Gasthaus Hönemann unter Tel. 04446/281 möglich.
    Die Premiere ist am Samstag, 3. März mit vorherigem Schnitzelbuffet um 19 Uhr.
    Weitere Aufführungstermine:
    Sonntag, 4. März um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen
    Samstag, 10. März um 20 Uhr
    Sonntag, 11. März um 9.30 Uhr mit Frühstück



  • Vortrag zum Radiomuseum und Repair-Café

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Vechta und Bakum

    Niels Vormoor und Martin Schmidt bei Vatterodt zu Gast
    Am Freitag, 9. März lädt der Verein Radiomuseum Vechta erstmals zu einem öffentlichen Vortrag über seine Arbeit und die Pläne für einen Museums-Neubau in die Vechtaer Buchhandlung Vatterodt an der Großen Straße ein. Ab 20 Uhr werden die Vorstandsmitglieder Niels Vormoor und Martin Schmidt Rede und Antwort stehen. Der Verein möchte in einem neuen Museum auch regelmäßige Aktionen wie ein Repair-Café, Workshops und Technik-Camps für Kinder und Jugendliche anbieten und sucht aktuell einen Standort für das Radiomuseum. Ein erstes Repair-Café gibt es am Samstag, 10. März ab 15 Uhr in der Bakumer St. Johannes-Schule (Schulstraße 6). Gäste können Elektrogeräte, die ihnen wichtig sind, deren Reparatur in Werkstätten jedoch nicht wirtschaftlich wäre, gegen eine Spende reparieren lassen.

  • De Aantenkrieg

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Goldenstedt, Saal Klostermann

    Goldenstedter Laiendarsteller führen neues Lustspiel auf
    Die Theatergruppe Goldenstedt zettelt in diesem Jahr "De Aantenkrieg" an: Der Pastor hat den Dorf- kurzerhand zum Ententeich erklärt und gleich sein schnatterndes Federvieh darauf ausgesetzt. Der Bürgermeister ist von diesem Lärm im wahrsten Sinne tierisch genervt und geht auf Konfrontationskurs. Das Lustspiel von Walter G. Pfaus hat viel Wortwitz und sorgt garantiert für so manchen Lacher. Die Premiere findet am Samstag, 3. März um 19.30 Uhr im Saal Klostermann in Goldenstedt statt. Karten gibt es im Vorverkauf bei Heidekauf in Goldenstedt-Heide, beim Elektrofachhandel Ludger Stolle in Goldenstedt und bei der Jacobus-Apotheke in Lutten. Der Erlös aus den Einnahmen soll in diesem Jahr dem Blasorchester Ellenstedt für neue Uniformen zugute kommen.
    Die weiteren Aufführungstermine sind:
    Sonntag, 4. März, 15 Uhr
    Mittwoch, 7. März, 19.30 Uhr
    Freitag, 9. März, 19.30 Uhr
    Samstag, 10. März, 19.30 Uhr
    Sonntag, 11. März, 15 Uhr
    Mittwoch, 14. März, 19.30 Uhr
    Freitag, 16. März, 19.30 Uhr
    Samstag, 17. März, 19.30 Uhr
    Sonntag, 18. März, 15 Uhr
    Mittwoch, 21. März, 19.30 Uhr
    Freitag, 23. März, 19.30 Uhr
    Samstag, 24. März, 19.30 Uhr

  • De Sauna-Gigolo

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Vechta-Oythe

    Plattdeutsches Theaterstück der "Theaoter-Müse von Aite"
    In diesem Jahr spielt die Theatergruppe des Heimatvereins Oythe "Theaoter-Müse von Aite" die Komödie in drei Akten "De Sauna-Gigolo" von Andreas Wening, ins Plattdeutsche übersetzt von Heino Buerhoop. Theresa, Lisbeth und Ursel verbringen ihre Zeit in der Damensauna am liebsten damit, gnadenlos zu lästern und zu tratschen. Als die drei Damen den neuen Masseur und Schönling Sandro erblicken, beginnt ein erbitterter Kampf um seine Gunst. Den ebenfalls saunierenden Ehemännern der Drei wird klar, dass sie hier einschreiten müssen. So schmieden sie einen perfiden Plan, um Sandro klar zu machen, dass die Frauen für ihn tabu sind. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 12 Euro für die Nachmittagsvorstellungen mit Kaffee und Kuchen oder 7 Euro für die Abendvorstellungen bei der Volksbank Vechta, Filiale Oythe an der Oyther Straße. Die Aufführungen finden wieder auf der Diele des Hofes Westerkamp in Telbrake (Hausnr. 12) statt. Die Premiere beginnt am Sonntag, 18. Februar 2018, um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen, die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr.
    Die weiteren Aufführungstermine sind am:
    Freitag, 23. Februar und Samstag, 24. Februar, jeweils um 19.30 Uhr
    Sonntag, 25. Februar, um 15.30 Uhr, Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr
    Freitag, 9. März und Samstag, 10. März sowie Freitag, 16. März jeweils um 19.30 Uhr

    Internet: www.heimatverein-oythe.de

  • Horton hört ein Hu

    Beginn: 17:00 

    Veranstaltungsort: Lohne

    Neues Stück der Musical-AG des Lohner Gymnasiums

    Die Nachwuchsgruppe der Musical-AG des Lohner Gymnasiums führt in diesem Jahr das Stück "Horton hört ein Hu" auf. In dem Stück geht es um einen Elefanten, der eine winzige Welt rettet, die auf einem Staubkorn durch die Luft segelt. Etwa 60 Siebt- und Achtklässler sind an den Aufführungen beteiligt: 30 Schauspieler, die von 25 Musikern belgeitet werden, dazu Helfer für Bühnenbau, Regie, Ton und Licht. Mit "Horton hört ein Hu" möchte die Nachwuchsgruppe Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Die Aufführungen finden am Samstag, 10. März (Premiere) sowie am 11. und 16. März (Sonntag und Freitag) in der Aula des Lohner Gymnasiums statt und beginnen am Samstag und Sonntag um 17 Uhr und am Freitag um 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es zum Preis von 8 € für Erwachsene und 5 € für Schüler im Musikhaus, Lindenstraße 32 in Lohne oder unter Tel. 04442/73666.

    Internet: www.lohne.de



Veranstaltungen

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30