Terminkalender

26 März 2017 - 26 Mai 2017
  • Bauart

    Beginn: Freitag, 24. März 2017 - Sonntag, 26. März 2017

    Veranstaltungsort: Vechta

    Kunstausstellung in Vechta

    Die Künstlerin Anja Rottinghaus stellt im Gebäude Große Straße 22 in Vechta - der Baustelle gegenüber des Modegeschäfts Leffers - aus. Die Vernissage der Ausstellung mit dem Titel "Bauart" findet am Freitag, 24. März, um 19 Uhr statt. Danach kann die Ausstellung noch am Samstag, 25. März, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 26. März, von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden.



  • Kunst im Spieker

    Beginn: Sonntag, 26. März 2017 15:00 - 18:00

    Veranstaltungsort: Spieker, Langförden

    Art Europa im Fokus
    Im Langfördener Spieker gibt es eine Ausstellung mit politischen Werken der Künstlerin Ruth Stephan unter dem Motto "Art Europa im Fokus" zu sehen. Die Vernissage ist am Freitag, 24. März, um 18 Uhr.
    Die Ausstellung ist dann an den Wochenenden 25./26. März, 1./2. April sowie 8./9. April, jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.



  • Pop- und Gospelkonzert

    Beginn: Sonntag, 26. März 2017 17:00

    Veranstaltungsort: Visbek

    Konzert der Citadel Voices in der Kirche St. Vitus in Visbek
    Der Gospelchor der Kreismusikschule Vechta "Citadel Voices" lädt am Sonntag, den 26. März 2017, zu einem Konzert in die Kirche St. Vitus in Visbek ein. Unter der Leitung von Peter Uhlig erklingen neben Gospelliedern auch bekannte Popsongs. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende gebeten.

  • Peer Gynt

    Beginn: Montag, 27. März 2017 20:00

    Veranstaltungsort: Metropol-Theater

    Eine Aufführung der Landesbühne Niedersachsen-Nord
    Peer Gynt ist ein glänzender Schwindler und in der Wirklichkeit schlecht angesehen. Denn die Wirklichkeit ist ein tristes Nest, bevölkert von engstirnigen Bauern. Sein Vater hat alles Geld auf den Kopf gehauen und Frau und Kind nach seinem Tod nichts als einen schlechten Ruf hinterlassen. Dem macht der Sohn nun alle Ehre: Peer hält sich an keine Regel. Er arbeitet nicht, verführt Frauen, wird in Schlägereien verwickelt und lacht über den Ernst des Lebens. In den Augen der Dorfgemeinschaft ist er ein Hochstapler und ein Versager. Aber was gehen ihn diese Leute an? Herzlich gern würde er allen Anforderungen der Realität genügen, wenn sie nur nicht so glanzlos, so ruhmlos, so ausgesprochen langweilig wäre! Stattdessen treibt Peer sich im Gebirge herum, baut fantastische Luftschlösser, setzt sich über alle Regeln hinweg und maßt sich die Welt an. Erst will er König werden und dann Kaiser! Am Hochzeitstag verführt Peer die Braut eines anderen und flieht daraufhin
    in die Berge. Nur Solveig, eine Außenseiterin wie er, findet sein Versteck. Mit ihr könnte er Glück finden, doch Peer zieht es weiter. Zwischen Traum und Wirklichkeit macht er sich auf die Suche nach sich selbst. Er begegnet Trollen und Dämonen, wird Sklavenhändler, Erotomane und Prophet, um schließlich in einem ägyptischen Irrenhaus
    zum Kaiser der Selbstsucht gekrönt zu werden. Peer verliert sich in seinen Selbst entwürfen. Wie eine Zwiebel besitzt er
    unzählige Schalen aber keinen Kern.
    Wer bist du, Peer Gynt?

    Karten erhalten Sie für 12 € (8€ ermäßigt) bei der Stadt Vechta.

  • Theater im Metropol

    Beginn: Montag, 27. März 2017 20:00

    Veranstaltungsort: Vechta

    "Peer Gynt"
    Am Montag, 27. März 2017, führt die Landesbühne Niedersachsen Nord im Vechtaer Metropol-Theater das Stück "Peer Gynt" von Henrik Ibsen auf. Peer Gynt ist ein glänzender Schwindler und in den Augen der Dorfgemeinschaft ein Hochstapler und Versager. Peer hält sich an keine Regel, arbeitet nicht, verführt Frauen und wird in Schlägereien verwickelt. Er baut fantastische Luftschlösser, masst sich die Welt an, will sogar Kaiser werden und verliert sich dabei in seinen Selbstentwürfen.
    Die Aufführung beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 12 € (Schüler/Studenten 8 €) u.a. beim Kulturbüro der Stadt Vechta und im Internet.

    Tel. Kulturbüro Vechta: 04441/886-405
    Internet: www.vechta.de

  • Wer hat an der Uhr gedreht?

    Beginn: Dienstag, 28. März 2017 19:30

    Veranstaltungsort: Lohne

    Lesung mit Pascal Fischer in der Büchergalerie Lohne
    Auf Einladung der Büchergalerie Lohne kommt Pascal Fischer, freier Moderator, Kritiker und Reporter für das Deutschlandradio und die ARD-Wortprogramme, am Dienstag, 28. März, zu einer Lesung nach Lohne in die Büchergalerie. Beschleunigung und Multitasking sind Aspekte unseres immer hektischer werdenden Alltags. Langeweile ist für viele von uns, besonders für unsere Kinder, ein Fremdwort geworden. In seinem Buch „Wer hat an der Uhr gedreht? Warum uns die Zeit abhanden kommt und wie wir sie zurückgewinnen“ beleuchtet Pascal Fischer unsere Beziehung zur Zeit. „Wir brauchen mehr Mut zur Unordnung – in unserem Alltag wie auf das Leben als Ganzes gesehen.“ So das erfrischende Fazit dieser unverkrampften Zwischenbilanz unseres zunehmend angespannteren Verhältnisses zur Zeit. Das vergnüglich zu lesende Buch, eine Mischung aus Alltagserzählung und lebensphilosophischen Tipps, ist für alle gedacht, die Auswege aus dem Turbo- Tunnel suchen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf zum Preis von 12 Euro (inkl. Getränk) bei der Büchergalerie Lohne, Lindenstraße 17, Tel. 04442/4944.

    Internet: www.buechergalerie-lohne.de

  • Moderierte Lesung "Im Wald"

    Beginn: Mittwoch, 29. März 2017 20:00

    Veranstaltungsort: Dinklage (Hof Scherbring, Wulfenauer Damm 8)

    Statt Nele Neuhaus kommt Tim Bergmann nach Dinklage
    Die deutsche Krimiautorin Nele Neuhaus hat ihr Buch "Im Wald" veröffentlicht. Aufgrund einer Erkrankung der Autorin kommt Schauspieler Tim Bergmann nach Dinklage auf den Hof Scherbring in Wulfenau zu einer Lesung aus diesem neuen Buch. Er stellt seit 2013 den Chef der Kripo Hofheim in den Taunuskrimis von Nele Neuhaus dar. Moderiert wird die Lesung von Margarete von Schwarzkopf, die dafür sorgen wird, dass die Besucher mehr erfahren als den reinen Text des neuen Neuhaus-Buches.
    Die Lesung ist bereits ausverkauft. Sollten Gäste aufgrund der Programmänderung ihre Karte zurückgeben wollen, werden sie gebeten, sich möglichst bald mit der Buchhandlung Diekmann in Verbindung zu setzen, die das Geld zurückerstatten. Die Karten kosteten im Vorverkauf: 20,- €.

    Buchhandlung Diekmann, Am Markt 2, 49413 Dinklage, Tel. 04443-961864 oder info@diekmann-buchhandlung.de



  • ARTi.G.

    Beginn: Donnerstag, 30. März 2017 18:00 - 19:00

    Veranstaltungsort: Vechta

    107. Kunst-Ausstellung in der JVA für Frauen
    Die 107. Ausstellung in der JVA für Frauen heißt "Der Wald als mystischer Ort". Gezeigt werden Collagen und Malerei in Aquarell, Öl und Acryl von Renate Schildmann. Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 30. März, um 19 Uhr mit einer Einführung durch Nicolaus Bornhorn eröffnet und ist dann bis zum 15. Juni 2017 zu sehen. Sie kann jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr besichtigt werden. Es wird um Verständnis gebeten, dass der Einlass nur mit gültigem Personalausweis erfolgen kann und Mobiltelefone nicht zugelassen sind.



  • Frühjahrs-Eliteauktion

    Beginn: Freitag, 31. März 2017 - Samstag, 1. April 2017

    Veranstaltungsort: Vechta

    86. Elite-Auktion im Pferdezentrum
    Vom 31. März bis zum 1. April 2017 findet im Oldenburger Pferdezentrum Vechta an der Grafenhorststraße 5 wieder die Frühjahrs-Eliteauktion mit Körung statt. Am Samstag, den 1. April, gibt es die große Frühlings-Auktionsparty im Festzelt bei der Reithalle. Der Eintritt zu der Party ist frei!

    Tel. Zentrale: 04441/93550
    Internet: www.oldenburger-pferde.com



  • Nachtwächtertour in Vechta

    Beginn: Freitag, 31. März 2017 19:00

    Veranstaltungsort: Vechta

    Rundgang mit dem Nachtwächter

    Begleiten Sie unseren Vechtaer Nachtwächter Alexander Bartz im historischen Kostüm auf seinem Rundgang durch das abendliche Vechta und lauschen Sie seinen interessanten und spannenden Geschichten rund um die Kreisstadt. Am Freitag, den 31. März, findet seine nächste öffentliche Tour statt. Die Führung beginnt um 19 Uhr und dauert etwa eineinhalb Stunden. Der Nachtwächter erwartet Sie am alten Rathaus von Vechta. Die Teilnahme kostet 4 € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

     



Veranstaltungen

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31