Terminkalender

Freitag, 10. November 2017
  • Dinklager Weihnachtswochen

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Dinklage

    Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden
    In diesem Jahr starten die Dinklager Weihnachtswochen am 10. November (Freitag) mit einem Moonlight-Shopping. Dann beginnt die Ausgabe der Weihnachtsmarken und die Verlosung mit Einkaufsgutscheinen beginnt. An den ersten drei Adventswochenenden findet dann wieder am Dinklager Rathaus der Weihnachtsmarkt statt. Auf der Bühne gibt es an den Adventssonntagen jeweils ab 16 Uhr ein musikalisches Programm. Geöffnet ist der Markt samstags und sonntags von 14.30 Uhr bis 20 Uhr. Außerdem gibt es am Donnerstag, 14. Dezember, wieder den Afterwork-Weihnachtsmarkt.

    Internet: www.dinklage.de



  • Ausstellung im Kaponier

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Kamponier, Vechta

    Ausstellung über Ernst von Glasow
    Vechta und die Orte umzu verdanken dem Maler zahlreiche Stadtansichten und landschaftliche Motive. Ruth Irmgard Darlinghaus hat sich mit seiner Biografie beschäftigt. Das Werk des Künstlers wird in zwei Ausstellungen in Vechta und in Bakum zu sehen sein. In Vechta werden Stadtansichten von Vechta und Mtive aus Landwirtschaft und Moor sowie aus dem ostpreußischen Partheinen und aus der Kriegsgefangenschaft gezeigt. In der Bakumer Ausstellung werden vor allem Werke aus Daren, Schledehausen und Bakumm zu sehen sein. Die Ausstellung im Kaponier in Vechta läuft noch bis zum Sonntag, 12. November und ist montags, donnerstags und freitags von 16 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

  • Ausstellung in der Klosterkirche

    Beginn:

    Veranstaltungsort: Klosterkirche, Vechta

    Ausstellung ERNTEDANK
    Die Ausstellung ERNTEDANK- Bilder von Gudrun Bischopink ist ab Samstag, 23.09.2017 bis Samstag, 25.11.2017 in der Klosterkirche am Franziskanerplatz in Vechta zu sehen. Die Ausstellung eröffnet am Samstag, 23.09.2017 um 12 Uhr. Die Ausstellung kann jeweils zu den Kirchenöffnungszeiten bei Gottesdiensten und Konzerten oder nach gesonderter Terminabsprache unter 04441/4808 oder 04441/9160101 besucht werden.

  • ARTi.G. - Kunst im Gefängnis

    Beginn:

    Veranstaltungsort: JVA für Frauen, Vechta

    109. ARTiG. - Ausstellung in der JVA für Frauen
    In der Ausstellung ART- (gerecht) werden von Donnerstag, 28.09.2017 bis Donnerstag, 14.12.2017 Malereien und Collagen von Margot Bischof gezeigt. Die Eröffnung ist am Donnerstag, 28.09.2017 um 19 Uhr. Es wird um Verständnis gebeten, dass der Einlass nur mit gültigem Personalausweis gewährt wird. Reguläre Öffnungszeit ist donnerstags von 18:00 bis 19:00 Uhr.

  • Orte, die es zu entdecken gilt

    Beginn: 16:30 

    Veranstaltungsort: Lohne

    Zwei Veranstaltungen unter dem Motto "Schießen und Genießen"
    Mit Jägern unterwegs sein, die Grundlagen der Hege erfahren und beim Kochkurs die Geheimnisse des Zubereitung von Wild kennenlernen: Das bieten Infopunkt der Stadt Lohne, der Hegering Lohne und Gastwirt Herbert Holz vom Hof Seggewisch am 28. Oktober (Samstag) und 10. November (Freitag). Der Titel der Doppel-Veranstaltung lautet „Schießen und Genießen – Einmaol mit up Driefjagd gaohn“ und findet im Rahmen der Reihe „Ort, die es zu entdecken gilt“ statt. Anmeldungen nimmt der Infopunkt im Industriemuseum entgegen.
    Die Teilnehmer sollen an zwei Tagen  alles über die Jagd erfahren – von A wie Ansitz über J wie Jagdhornblasen bis Z wie Zubereitung erfahren. Beim ersten Termin am 28. Oktober steht die Jagd im Vordergrund. Um 13 Uhr geht es zunächst in die theoretische Unterweisung. Im Anschluss begleiten die Teilnehmer dann die Jäger in die einzelnen Reviere. Dort lernen sie den Jagd-Ablauf kennen und erfahren, was es mit Redewendungen wie  „Strecke legen“ und „Wild verblasen“ sowie „Schüssel treiben“ auf sich hat.
    An einem zweiten Termin, dem 10. November, lernen die Teilnehmer ab 16.30 bei einem Wildkochkurs auf dem Hof Seggewisch in Märschendorf, wie das Wild ordnungsgemäß zerlegt und das Wildbrät gespickt wird. Anschließend wird das Gekochte verkostet.
    Die Teilnahme kostet 45 Euro pro Person inklusive Jagd, Wildkochkurs, Wildessen und Getränke. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre und die Teilnahme ist begrenzt. Es besteht auch die Möglichkeit, sich nur für den Wildkochkurs und das Wildessen anzumelden.
    Bitte melden Sie sich beim InfoPunkt der Stadt Lohne (im Industriemuseum, Küstermeyerstraße 20, 49393 Lohne) an.
    Ansprechpartnerin ist Eva Maria Deutschländer (Telefon: 04442 / 730390 oder E-Mail: infopunkt@lohne.de)

  • Lesung mit Julie von Kessel

    Beginn: 19:00 

    Veranstaltungsort: Lohne

    30. Buchausstellung im Adolf-Kolping-Haus Lohne
    Die 30. Buchausstellung der katholischen öffentlichen Bücherei St. Gertrud im Adolf-Kolping-Haus in Lohne beginnt am Freitag, den 10. November 2017, um 19 Uhr mit einer besonderen Lesung. Autorin Julie von Kessel aus Berlin wird aus ihrem großen Generationenroman "Altenstein" lesen. Es geht um Menschen, die 1945 auf der Flucht aus Ostpreußen sind - mit nichts als einem Koffer und der Kleidung, die sie tragen. Die Buchausstellung läuft dann noch bis zum 15. November zu sehen. Karten für die Lesung gibt es für 12 € inkl. Getränk bei der Bücherei St. Gertrud unter Tel. 04442/71562 oder bei der Büchergalerie unter Tel. 04442/4944.

    Internet: www.lohne.de

  • Konzert in der Pfarrkirche in Dinklage

    Beginn: 20:00 

    Veranstaltungsort: Dinklage

    "Perlen des Glaubens" mit Bittlinger
    Am Freitag, 10. November um 20 Uhr findet in der der Pfarrkirche St. Catharina in Dinklage ein Konzert mit Clemens Bittlinger statt. Der Eintritt beträgt 10€. Karten gibt im Vorverkauf bei der Buchhandlung Diekmann, im Katholischen Pfarrbüro Dinklage sowie per Mail unter hospizverein-dinklage@ewetel.net

  • Sinfoniekonzert im Kreishaus

    Beginn: 20:00 

    Veranstaltungsort: Foyer des Kreishauses Vechta

    250. Geburtstag von Andreas und Bernard Romberg
    Zum 250. Geburtstag der Cousins Andreas und Bernard Romberg (geb. 1867) findet im Foyer des Vechtaer Kreishauses ein besonderes Sinfoniekonzert statt, bei dem Werke aufgeführt werden, die zum Teil noch nie in Vechta gespielt wurden. Komponist Andreas Romberg spielte Violine während sein ebenfalls komponierender Cousin Bernard das Violoncello spielte. Das Konzert wird vom Landkreis Vechta zusammen mit der Romberg-Gesellschaft veranstaltet und von der LzO-Stiftung und der Oldenburgischen Landschaft gefördert. Laut Organisator Klaus Werner kommen u.a. die Ouvertüre für Orchester op.36 von Andreas Romberg und die Sinfonie in Es-Dur op.28 von Bernard Romberg zur Aufführung. Ausführende sind die Kölner Akademie, die Violinistin Ariadne Daskalakis und der Violoncellist Klaus Dieter Brandt. Das Konzert findet am Freitag, den 10. November um 20 Uhr statt. Karten gibt es zum Preis von 15 € (Schüler/Studenten/Azubis 7 €) bei der Buchhandlung Vatterodt, beim Landkreis Vechta und beim Infopunkt der Stadt Lohne. Reservierungen sind unter Tel. 04441/8981010 möglich.

  • Unter Arrest

    Beginn: 20:00 

    Veranstaltungsort: Vechta

    Comedian Marek Fis live im Metropol-Theater
    Marek Fis gehört zu den witzigsten Comedians in Deutschland. Am Freitag, 10. November, liefert der sportliche Jogginghosen-Latino im Metropol-Theater in Vechta Gags „Unter Arrest“. So lautet sein neues Programm. Inspiriert wird er dabei von merkwürdigen Menschen aus TV, Politik, Sport und vom Boulevard-Blättchen mit den vier Buchstaben. Er nimmt sich dabei auch gerne immer selbst auf den Arm. Mit vielen verschiedenen Dialekten sowie den Deutsch-Polnischen und auch anderen Klischees bewaffnet spielt Marek Fis gerne herum und trifft auch mit fieser Munition fast immer den richtigen Ton. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.
    Tickets für 22 Euro gibt es
    u.a. bei der OV, bei der Buchhandlung Vatterodt sowie bei der Stadt Vechta unter Tel.: 04441-886405 oder www.vechta.de.

Veranstaltungen

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30