Drucken
Nordkreis Vechta - Thomasmarkt

Traditionelle Vechtaer Herbstkirmes mit großem Flohmarkt in der Innenstadt

Dieses Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt ist ein Muss für jeden Vechtaer – und natürlich auch für alle, die urgemütliche Jahrmarktatmosphäre im Herbst mit einem Einkaufsbummel verbinden möchten: Bereits seit mehr als 700 Jahren, 2015 genau zum 710. Mal, wird die Große Straße in Vechta zum kleinen Kirmesgelände. Denn ganz traditionell, wenn sich die Blätter an den Bäumen langsam färben und es draußen wieder kühler wird, findet hier der Thomasmarkt statt und lockt jährlich viele Tausende Menschen zum Schauen, Staunen und Shoppen in Vechtas Mitte.
In der Innenstadt locken dann viele verschiedene Buden mit duftenden Leckereien und ein riesiger Flohmarkt, der zum Stöbern einlädt. Seinen Charme erhält der Thomasmarkt auch durch die vielen Vechtaer Vereine, die entlang der Großen Straße ihre Stände aufstellen, Kaffee und Kuchen verkaufen oder einfach mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Das Marktgeschehen beginnt am Freitagnachmittag mit einem Kinder- und Schnäppchenmarkt, für den alljährlich Tische mit einer Gesamtlänge von 600 Metern aufgestellt werden. Am Abend verzaubern dann hunderte glitzernde Lichter bei einem Bummellaternenumzug für Klein und Groß die Stadt. Noch bunter wird es traditionell im Anschluss, wenn auf dem Neuen Markt ein farbenfrohes Musik-Feuerwerk abgebrannt wird.
Genauso wie der herrliche Kirmesduft gehört auch die traditionelle Wanderung zum Thomasmarkt einfach dazu. Sie wird in jedem Jahr vom Heimatverein Vechta veranstaltet. Start ist bei der Justus-von-Liebig-Schule. Auf Strecken von acht bis 18 Kilometern geht es dann durch die Stadt – und natürlich zum Abschluss zum Thomasmarkt, wo bei einem Glas Glühwein geklönt wird. Machen Sie doch einfach mal mit und lernen Sie Vechta von einer ganz anderen Seite kennen. Und bei einem gemütlichen Plausch oder beim Wandern durch die Umgebung erfahren Sie dann bestimmt auch, warum der Thomasmarkt eigentlich so heißt.

Der Thomasmarkt findet jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende statt. Das Marktgeschehen beginnt am Freitagnachmittag ab 14 Uhr (ebenso der Flohmarkt). Am Samstag beginnt der Markt bereits um 10 Uhr, am verkaufsoffenen Sonntag um 14 Uhr. Treffpunkt ist für den Bummellaternenumzug am Freitagabend ist um 18.30 Uhr am Rathaus.

Tische für den Flohmarkt können ausschließlich bei persönlicher Bestellung am Mittwoch vorher um 15 Uhr im Gulfhaus reserviert werden.