Drucken
Nordkreis Vechta - Langfördener Laurentiusbrunnen

Der nach dem Schutzpatron des Ortes benannte Brunnen steht seit 1994 auf dem Zentralplatz an der Hauptstraße gegenüber der Kirche.

Er wurde nach den Vorgaben der Stadt und des Heimatvereins von dem Künstler Karl-Josef Dierkes geschaffen und symbolisiert in seiner Sechsteiligkeit die über 1100jährige Geschichte des Kirchspiels Langförden mit seinen Bauernschaften Spreda, Deindrup, Calveslage, Holtrup und Bergstrup.