Drucken
Nordkreis Vechta - Amtsgericht

Seit 1859 gibt es in Vechta ein selbstständiges Amtsgericht, das sich am Kapitelplatz 8 auf dem ehemaligen Vorgelände der Burg Vechta befindet.

In der Nähe des Eingangs steht die 1983 von dem Künstler Peter Lehmann geschaffene Bronzeskulptur „Der Ritt gegen das Vorurteil“: Einer jungen Frau gelingt es – entgegen der landläufigen Meinung – einen Esel zu lenken, während eine angeblich nicht zähmbare Ente auf ihrer Hand balanciert. Der Künstler will damit ausdrücken, dass Richter frei von Vorurteilen sein müssen.


Weitere Informtionen zum Amtsgericht unter www.amtsgericht-vechta.niedersachsen.de.