Drucken
Nordkreis Vechta - Heidesee Holdorf
Karibik im Kleinformat, das ist der Heidesee in Holdorf. Nicht nur dank des fast schon schneeweißen feinen Sandstrandes ist er einer der beliebtesten Badeseen im Landkreis Vechta.

Palmen und dichte Baumkronen wiegen sich hier sanft im Wind, Musik ertönt leise aus den Lautsprechern der Strandbar und auch sonst ist man hier komplett auf Entspannung und Erholung eingestellt. Knapp zehn Hektar ist der See groß, genügend Platz also zum Relaxen und Abschalten, zum Sandburgen bauen und Schwimmen. Auf noch einmal zehn Hektar Wald und Liegewiesen können Sie außerdem Fußball oder Badminton spielen, Frisbees werfen oder einfach in einem guten Buch schmökern. Für wirkliches Strandfeeling gibt es die Möglichkeit, sich gegen eine kleine Gebühr einen Strandkorb direkt im feinen Sand zu mieten. Das Eingangsgebäude ist mit modernen Sanitäranlagen ausgestattet, außerdem gibt es direkt am Strand einen Kiosk mit Imbiss für den kleinen Hunger zwischendurch. Auf einer schönen Außenterrasse können Sie dem bunten Treiben zuschauen oder auch gemütlich essen.
Ein besonderes Highlight erwartet alle Taucher am Heidesee: An der tiefsten Stelle ist der See 14 Meter tief – hier, auf dem Grund können Sie eine Tauchplattform sowie ein Schiffswrack erkunden. Auf kleine Entdecker wartet dagegen direkt am Strand ein geheimnisvolles Piratenschiff darauf, erkundet zu werden.
Geöffnet ist der See montags bis sonntags von 10 bis 22 Uhr. Einlass wird allerdings nur bis 20 Uhr gewährt. In direkter Nähe stehen Ihnen natürlich auch genügend Parkplätze zur Verfügung. Oder Sie machen den Heidesee in Holdorf zu dem Ziel Ihrer gemütlichen Sommerradtour durch den Kreis Vechta. Und auch wer dann gerne noch etwas länger am Heidesee bleiben und das Karibik-Gefühl noch genießen möchte, der sucht sich auf dem angrenzenden 12.000 m² großen Zeltplatz einfach ein gemütliches Fleckchen zum Übernachten.

Heidesee, 49451 Holdorf
Weitere Infos unter www.heidesee-holdorf.de