Drucken
Nordkreis Vechta - Ostdeutsche Heimat- und Trachtenstube

Die Heimatstuben in Goldenstedt-Ambergen an der Wildeshauser Straße 12 wurden 1973 eröffnet und verzeichneten bis 1998 mehr als 35.000 Besucher.

Gegründet wurden sie von dem 1994 verstorbenen Dr. D. Wiederholdt, der selbst ein Vertriebener aus Ostpreußen war. Die Stuben bestehen aus 5 Räumlichkeiten: der Heimatstube, der Ehrenhalle, dem Berliner Zimmer, dem Jugendraum und der Trachtenstube. Ausgestellt sind typische Exponate aus den Ostprovinzen. 
In der Außenanlage befindet sich ein Mahnmal aus sieben Findlingen, die in einem Halbkreis aufgestellt sind und die Namen der verlorenen Ostprovinzen tragen.

Geöffnet jeweils mittwochs von 15.00-17.00 Uhr. Besuche und Führungen nach Vereinbarung. Ansprechpartner hierfür sind: Ingrid Kathmann, Tel. 04442/5759 (per Mail: BdV.Kathman@gmx.de)  oder Ralf Fennig, Tel. 04444/967590 oder auch die Gemeinde Goldenstedt, Tel. 04444/2009-0.