Drucken
Nordkreis Vechta - Getreidegarten bei der Schweger Mühle

In unmittelbarer Nähe der Schweger Mühle befinden sich der Getreidegarten und der Getreidepfad von Paul Arlinghaus.

Im Herbst und im Frühjahr werden auf dem Ackerstück auch historische Getreidearten wie Dinkel, Einkorn, Ziegenaugengras und Buchweizen ausgesät und mit Namensschildern versehen. Neben dem Getreide sind in der Zeit von Mitte Juni bis Mitte September aber auch die immer seltener werdenden Feldblumen wie Kornrade, Klatschmohn und Kornblume zu bewundern.

Der Gang durch den Getreidegarten lässt sich auch mit einem Besuch der Holländer Galeriewindmühle und einem Spaziergang durch die benachbarte imposante Fachwerksiedlung verbinden.

Besichtigung nach telefonischer Absprache von Mitte Juni bis September unter Tel.: 04443-4358, Paul Arlinghaus, Schwege 26, 49413 Dinklage.