Drucken
Nordkreis Vechta - Kultur- u. Gedenkort von Galen Burg Dinklage

Seit September 2013 gibt es die Ausstellung "Mut woher? Mut wozu?" im renovierten Forsthaus der Burg Dinklage.

In dieser Ausstellung geht es nicht nur um die historische Person Clemens August Graf von Galen sondern auch um die Wurzeln seiner Überzeugung. Der "Löwe von Münster" wurde 2005 selig gesprochen.
Die Ausstellung ist samstags von 15-17 Uhr und sonntags von 11-17 Uhr für Besucher zugänglich. Gruppen können nach Vorabsprache auch zu anderen Zeiten kommen.
Anfragen an die Abtei Burg Dinklage, Sr. Ulrike Soegtrop.

Tel. 04443-5130
Internet: www.abteiburgdinklage.de