Drucken
Nordkreis Vechta - Hof Die Uchte

Der Hof wird 1440 erstmals erwähnt und ist seither ohne Unterbrechung in Familienbesitz.

Der wunderschöne, etwa 4.000 qm große Bauerngarten (Route der Gartenkultur 13 und Gartenbroschüre "Visitentouren", www.visitentouren.de) mit über 100-jährigen Rhododendren, Hortensien, Buchsbaum und anderen Gewächsen ist ein Ort der Ruhe und Entspannung in der Nähe der Wulfenauer Waldkirche am Wulfenauer Damm 6.

Man betritt den Garten durch einen von Rosen umrankten Torbogen und gelangt zunächst in den "alten Gartenteil" mit Rhododendron, die etwa zum Hausbau um 1898 gepflanzt worden sind. Eine alte Weißdornhecke begrenzt den ehemals großen Gemüsegarten, in dem nun auch Brombeerobststräucher, Rosen, Kräuter und eine Fülle von Sommerstauden und einjährigen Sommerblumen zu finden sind. Den Besucher erwarten Gartenzimmer mit verschiedenen Verweilorten, weitere Spazierwege führen von dort in den angrenzenden Wald und zu einer kleinen Ziegenherde.

Jeden ersten Sonntag im Monat öffnet das Café und lädt von 14:30 bis 18 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein.

Besichtigung des Gartens nur nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 05438/403, Renate und Wessel Mährlein.