Drucken
Nordkreis Vechta - Schweger Mühle

Immer sonntags erwartet Besucher in der Dinklager Bauernschaft Schwege ein ganz besonderes Schauspiel: Denn wo andere ihren freien Tag genießen, beginnt an der Schweger Mühle „die Arbeit“.

Ruhig und ganz lautlos drehen sich dann die imposanten vier Meter hohen Flügel der 27 Meter hohen Holländer Galeriewindmühle im Wind und erinnern so an vergangene Zeiten, als in den Mühlen im ganzen Land noch regelmäßig Korn zu Mehl vermahlen wurde. Besonders für Kinder immer wieder ein faszinierendes Schauspiel, wenn sich im Inneren die vier zentnerschweren Mahlsteine behäbig drehen und so den Grundstoff für die leckersten Backwaren produzieren.

Erbaut wurde die Schweger Mühle bereits 1848-49 von den Nachbarn Franz-Heinrich Böckmann und Clemens August Schulte. Auch deshalb wird sie im Volksmund „Bäuken's Möhl“ genannt – heute ist sie die einzige Mühle im Landkreis Vechta, die wieder ausschließlich mit Windkraft mahlen kann. Und das tut sie nun bereits seit 1994.

Immer sonntags können aber nicht nur die eindrucksvollen Flügel bestaunt werden – vielmehr organisiert der Heimatverein Herrlichkeit Dinklage, der sich mit viel Liebe um den Erhalt und den Betrieb der Mühle kümmert, regelmäßig wahre Mühlenevents und bringt so allen kleinen und großen Nachwuchsmüllern die Mühlengeschichte näher. Direkt neben der Mühle liegt außerdem das Backhaus, in dem immer sonntags im alten Steinofen kernige Schwarz- und Landbrote gebacken werden. Denn auch das hat an der Schweger Mühle Tradition. Probieren sollten Sie außerdem unbedingt den ofenfrischen Butterkuchen, der neben der wunderschönen Umgebung eines der Highlights der Mühle ist. Gleich nebenan finden Sie das Göpelhaus, in dem heute ein romantisches Café eingerichtet ist. Außerdem können Sie im Getreidepfad direkt neben der Mühle ein Getreidefeld und alte Pflanzenarten mit allen Sinnen erleben.

Einen Einblick in die Mühle und ihre Geschichte gewährt der Heimatverein Herrlichkeit Dinklage bei einer Führung, die Gruppen und Schulklassen unter Telefon 04443/4358 bei Herrn Paul Arlinghaus buchen können.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.schweger-muehle.de.